Was sind Ziele und OKRs?

Lerne was Ziele bzw. OKRs sind und warum man sie nutzen sollte

Was sind OKRs?

OKR (Objectives and Key Results) ist ein agiles Framework zur Setzung von Zielen in Unternehmen. Die Abkürzung OKR (bzw. OKRs) steht für Objectives and Key Results.

🎯

Objective Was will ich erreichen? Eigenschaften:

  • Qualitativ
  • Einfach und verständlich
  • Inspirierend und motivierend
  • 3 - 4 Objectives pro Team

📈

Key Result Woher weiß ich, dass das Ziel erreicht ist? Eigenschaften:

  • Quantitativ
  • Eindeutig messbar
  • S.M.A.R.T.
  • 1 - 5 Key Results pro Objective (wichtig, um den Fokus nicht zu verlieren)
  • Zeitgebunden (Jahr, Quartal, ...)

Warum nutzen so viele Unternehmen OKRs?

Richtig angewendet, kann die OKR Methode zu mehr Transparenz, Ausrichtung, Fokus und Agilität in deiner Organisation führen.

OKR ist mehr als “nur” ein Framework zur Setzung von Zielen. OKRs schlagen endlich die Brücke zwischen der Vision und Mission deiner Organisation und der operativen Ebene. Durch die Verknüpfung der täglichen Aufgaben, die wiederum an OKRs und darüber liegende Jahres- oder Mehrjahresziele gekoppelt sind, wird Klarheit und Transparenz in der gesamten Organisation gefördert.

Weitere Vorteile sind mehr intrinsische Motivation der Mitarbeiter durch Selbstorganisation und Autonomie sowie eine bessere Abstimmung (auch: Alignment) zwischen den Teams und Hierarchieebenen.

💬

Bei Fragen kannst du dich jederzeit an unser Support-Team wenden: support@mooncamp.com